W

ebinarreihe

  

O

ptionsscheine

  

  

D

ie

  

P

ower

  

S

chulung

Mit Metin Simsek, Daniel Saurenz und Benjamin Feingold

UBS bietet in Kooperation mit Feingold Research in fünf Etappen einen "anderen" Einblick ins Thema Optionsscheine und Volatilität.

Wir schauen uns an, wie man mit Optionsscheinen taktisch agieren kann, wie wichtig Timing sein kann, warum man mit einem Auge immer auf den Volatilitätsindex schauen sollte, wie sich Calls und Puts entwickeln und warum man in bestimmten Phasen sogar doppelt profitieren kann.

Die fünf kostenlosen Power-Schulungen á 30 Minuten vermitteln Ihnen tiefes Wissen rund um das Thema Optionsscheine.

Jetzt anmelden

Metin Simsek (UBS AG)

Metin Simsek

Metin Simsek studierte Betriebswirtschaftslehre in Passau und spezialisierte sich dabei auf die Bewertung von Derivaten.
Er veröffentlichte unter anderem ein Buch über Turbo-Optionsscheine. Simsek hat in den letzten Jahren über 120 Fachvorträge gehalten, hauptsächlich über den sinnvollen Einsatz von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten.
Er arbeitet seit Dezember 2010 als Experte für Hebel- und Anlageprodukte bei der UBS Investment Bank im Bereich Equity Derivatives.

Benjamin Feingold (Feingold Research)

Benjamin Feingold

Benjamin Feingold hat nach seinem BWL Studium mit den Schwerpunkten Bankbetriebslehre sowie Internationales Management an der Universität Hamburg und dem Abschluss als Diplom-Kaufmann bei verschiedenen Banken im Handel sowie im Research gearbeitet. Aus seiner langjährigen Tätigkeit als Redakteur beim Börsenmagazin "Börse Online" und der Wirtschaftszeitung "Financial Times Deutschland" ist er bundesweit bekannt. Mehr als 20 Jahre Börsenerfahrung und Expertenwissen tragen zu seinen Renomee bei. Zu seinen zahlreichen Publikationen zählt auch das Tradinghandbuch "Handeln mit Futures und Optionen – Ein Leitfaden für Privatanleger".

Daniel Saurenz (Feingold Research)

Daniel Saurenz

Daniel Saurenz ist Diplom-Kaufmann mit Abschluss an der Uni Mainz. Seine Studienschwerpunkte waren Finanzwirtschaft, Steuern, Wirtschaftsprüfung und Marketing. Seit dem Jahr 1998 ist er an der Börse aktiv. Er ist seit 2006 als Wirtschaftsjournalist tätig, unter anderem für das Anlegermagazin BÖRSE ONLINE, das Monatsmagazin Capital und Financial Times Deutschland. Dort betreute er die Bereiche Hebelpapiere, Zertifikate, ETFs, Aktienfonds und CFDs. Einige Jahre führte er zudem erfolgreich das Derivatemusterdepot bei BÖRSE ONLINE, setzt dies seit Anfang 2014 bei Feingold Research fort. Gleichzeitig erweiterte er konsequent und aus Leidenschaft seine Anlagestrategien, stellte auch immer wieder nicht älltägliche Investmentideen vor.

 
 
 

V

ERPASSEN SIE KEIN

W

EBINAR!

Melden Sie sich jetzt kostenlos für die gesamte Webinarreihe an. Sie werden vor jedem Termin erinnert, damit Sie keine Live-Schulung verpassen.

Jetzt anmelden

K

EINE ZEIT?

K

EIN PROBLEM!

Sollte es Ihnen zu einem Termin nicht möglich sein, an einem Webinar teilzunehmen, können Sie sich im Nachhinein die Aufzeichnung ansehen. Auch wenn Sie ein Thema noch einmal in Ruhe studieren wollen, stehen Ihnen die Webinare jederzeit zur Verfügung.

Mai

14

Mittwoch

W

ebinar

1

Optionsscheine im Jahr 2014 – warum können Calls
und Puts im aktuellen Marktumfeld attraktiv sein?

Im ersten Webinar werden wir Ihnen einen generellen Überblick zum Status Quo bieten. Wie funktionieren Optionsscheine überhaupt, was muss man beachten, wie kann man sie einsetzen, wann sind sie geeignet?

Jetzt anmelden
Aufzeichnung ansehen

Referenten: Metin Simsek, Daniel Saurenz

Termin: Mittwoch, 14.05.2014

Beginn: 18:00Uhr

Dauer: 30 Minuten

Mai

21

Mittwoch

W

ebinar

2

Optionsscheine als Alleskönner?

Optionsscheine vor, in und nach der Finanzkrise – wie haben sie sich entwickelt, was kan man aus der Vergangenheit lernen? Dazu werfen wir einen speziellen Blick auf den VDAX-New. Was sagt er aus und warum eignet er sich so gut als Handwerkszeug für aktive Anleger. Wo liegen die Unterschiede der Scheine im Vergleich zu Knock-outs und warum ist 2014 ein Jahr, in dem Optionsscheine im Werkzeugkasten ganz oben liegen sollten?

Jetzt anmelden
Aufzeichnung ansehen

Referenten: Metin Simsek, Daniel Saurenz

Termin: Mittwoch, 21.05.2014

Beginn: 18:00Uhr

Dauer: 30 Minuten

Mai

27

Dienstag

W

ebinar

3

Die 14-20-Regel von Daniel Saurenz.

Was hat es mit dieser Faustregel auf sich und welche Besonderheiten muss man bei Optionsscheinen noch beachten. Wie verhalten sich die Papiere bei einem Devidendentermin, was macht vor allem die Volatilität, wenn Quartalszahlen anstehen oder wichtige Unternehmensnachrichten auf dem Plan stehen?

Jetzt anmelden
Aufzeichnung ansehen

Referenten: Metin Simsek, Daniel Saurenz

Termin: Dienstag, 27.05.2014

Beginn: 18:00Uhr

Dauer: 30 Minuten

Juni

4

Mittwoch

W

ebinar

4

Der Optionsscheinrechner.

Der Optionsscheinrechner – ein wunderbares Hilfsmittel, um Entwicklungen bei Papieren zu analysieren. Wir schauen uns auch an, wie sinnvoll Optionsscheine extrem weit im oder extrem weit aus dem Geld sein können, was im Geld oder aus dem Geld überhaupt bedeutet. Dazu wollen wir betrachten, welche Alternativen es gibt, wenn die Märkte im Seitwärtsmodus verharren. Lassen sich mit den Klassikern Renditen erzielen oder greift man besser zu Discount-Calls oder Discount-Puts und welche Rendite kann man dort erwarten?

Jetzt anmelden
Aufzeichnung ansehen

Referenten: Metin Simsek, Benjamin Feingold

Termin: Mittwoch, 04.06.2014

Beginn: 18:00Uhr

Dauer: 30 Minuten

Juni

11

Mittwoch

W

ebinar

5

Optionsscheine – Fragen und Antworten.

Die große Optionsscheinschlussglocke. Wir greifen all Ihre Fragen auf und wollen einen Tag vor dem Start der WM an konkreten Beispielen erläutern und vorrechnen was Sie tun müssen, wenn Sie beruhigt und abgesichert oder teilversichert in Urlaub gehen möchten. Denn mit Optionsscheinen lässt sich gerade in Zeiten niedriger Schwankungen ein Depot kostengünstig versichern und Kursverluste sind dann erst einmal ohne Einfluss auf Ihr Vermögen. Wie viel Puts müssen es aber sein, was muss man beachten?

Jetzt anmelden
Aufzeichnung ansehen

Referenten: Metin Simsek, Daniel Saurenz

Termin: Mittwoch, 11.06.2014

Beginn: 18:00Uhr

Dauer: 30 Minuten